Michael Kube
Michael Kube
Musikalischer Salon

Bruckner und Hindemith

Stuttgart, Hospitalhof, Café

Dr. Henning Bey im Gespräch mit Dr. Michael Kube

Kurzbeschreibung

In diesem Salon werden wir eine Reise durch mindestens zwei Jahrhunderte unternehmen, nämlich durch das späte 19. Jahrhundert Anton Bruckners und die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, die Zeit von Paul Hindemith. Dazu könnte noch ein Seitenblick ins Mittelalter kommen, auf das sich beide Komponisten in den Chorwerken unseres Programms beziehen. Dr. Michael Kube ist ein musikwissenschaftlicher und musikalischer Tausendsassa: Eigentlich wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Schubert- Ausgabe, hat er über Hindemith promoviert und sich als Editor und Kirchenmusiker ebenfalls mit der Musik Anton Bruckners beschäftigt. Mit ihm können wir uns auf eine spannende Unterhaltung mit breiter Perspektive im »Musikalischen Salon« freuen.

Brief description

In this Salon we take a journey through at least two centuries, namely through the late 19th century of Anton Bruckner and the first half of the 20th century, the time of Paul Hindemith. There might also be a side glance to the medieval period, which both composers refer to in the choral works in our programme. Dr. Michael Kube is a musicological and musical polymath: he is a research associate at the Schubert Edition in Tübingen, took his doctorate on Paul Hindemith and, as an editor and church musician, he is also steeped in the music of Anton Bruckner. With him we can look forward to an exciting discussion with a wide perspective in the “Musical Salon”.


In Kooperation mit: