Die Internationale Bachakademie Stuttgart ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und Trägerin von Chor und Orchester der Gaechinger Cantorey. Unter Leitung von Akademieleiter Hans-Christoph Rademann werden verschiedene Abo- und Konzertreihen, das international renommierte Musikfest Stuttgart sowie die Bachwoche Stuttgart – 10 Tage voller Workshops, Symposien und Meisterkursen – veranstaltet.

Das Ziel der Akademie mit ihren 18 engagierten Mitarbeitenden besteht darin, das Werk von Johann Sebastian Bach und seine Wirkung bis zur Gegenwart zu vermitteln, zu erforschen und in zeitgemäßen Konzertformaten aufzuführen. Neben Konzert-, Wort- und Festivalformaten zählen auch partizipativ angelegte Kinder- und Jugendprojekte sowie die stete Weiterentwicklung einer digital vermittelten Präsenz der Institution und ihres Klangkörpers dazu.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt und im Umfang einer Vollzeitstelle die Aufgabe der

Chefdramaturgie (m, w, d)

Wir suchen eine Persönlichkeit, die sich im Beruf bereits erfolgreich qualifiziert hat, auf sicherem musikwissenschaftlichen Fundament steht, dabei aber den Fokus stets auf die Vermittlung von Ideen und Wissen zu richten weiß. Sie beobachten die Veränderungen, welchen der »Musikbetrieb« unterliegt und entwickeln eigene Vorstellungen für Projekte, Konzertformate, Veranstaltungsreihen und Vermittlungsansätze. Sie sind ein Teamplayer und wissen Ihre Ideen dem Team zu vermitteln und Ihre Aufgabe auch an den Schnittstellen zu den Bereichen Produktion, Kommunikation, Finanzen wahrzunehmen.

In enger und ständiger Abstimmung mit der Akademieleitung (Akademieleiter, Geschäftsführende Intendantin) gestalten Sie die Konzeption und Programme der Saisonkonzerte, des Musikfest Stuttgart, der Bachwoche Stuttgart. Sie verpflichten Interpret*innen, Wissenschaftler*innen und Theolog*innen für Konzerte, Kurse und Vorträge und gestalten selber regelmäßig Einführungsveranstaltungen. Im Rahmen zugewiesener Budgets handeln Sie eigenständig und verantwortungsvoll.

Die Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement und zu flexiblem und selbstständigem Arbeiten in unserem hochmotivierten Team ist unabdingbar. Die Aufgabe macht einen Wohnsitz in der Region Stuttgart erforderlich.

Das Beschäftigungsverhältnis orientiert sich an den Bestimmungen des TV-L. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Zeugnisse, Arbeitsproben) und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 28.11.2021 per E-Mail an veronica.oltmann@bachakademie.de.